Logo Adresse
Neue Öffnungszeiten ab 9. Juni: Dienstag bis Samstag 15 bis 18 Uhr

Endlich wieder Gäste in unserem Haus! Erstmal nur mit heißen und kalten Getränken, etwas mehr als dem vorgeschriebenen Abstand und unter Einhaltung der wichtigen Hygieneregeln. Wir freuen uns drauf, wieder vor und hinter dem Tresen Menschen zu sehen. Die Plexiglas-Wand ist bereits installiert. Ein großer Dank gilt jetzt schon allen Ehrenamtlichen, die sich bereit erklärt haben, wieder Dienste zu übernehmen.

Das Café im Foyer bietet derzeit nur Kaffee- und Teespezialitäten des fairen Handels sowie kalte Getränke an. Unseren leckeren Kuchen bieten wir gern wieder an, wenn sich die neuen Abläufe und Hygieneregeln eingespielt haben.

Aufgrund der eingeschränkten Öffnungszeiten bieten wir derzeit keinen Mittagstisch an.

Der Cafébetrieb wird durch das Engagement von derzeit 40 ehrenamtlich Mitarbeitenden ermöglicht.

Neben dem Ausschank und Zubereiten von Getränken und dem Anbieten von Speisen sind die Ehrenamtlichen des Cafés erste Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Gäste, sind bei Sorgen und Nöten gesprächsbereit, beantworten Fragen und geben Informationen über die Johanneskirche und ihr Programm.

Nach einer Einarbeitungsphase übernehmen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alleine oder zu zweit einmal wöchentlich eine Schicht von 2 bis 4 Stunden im Café. Bei einem monatlichen Teamtreffen werden allgemeine Fragen geklärt, organisatorische Dinge und der Dienstplan besprochen. Außerdem macht das Team Exkursionen, beispielsweise zu sozialdiakonischen Einrichtungen in Düsseldorf sowie einen gemeinsamen Sommerausflug.

Sie sind interessiert? Melden Sie sich gern bei der Leiterin des Cafés: Barbara Wengler, 0211 135811

Öffnungszeiten ab 9. Juni 2020: Dienstag bis Samstag in der Zeit von 15 bis 18 Uhr

Das Café im Foyer ist über den Seiteneingang mit Rollstuhl oder Kinderwagen zugänglich.

Eine behindertengerechte Toilette steht zur Verfügung.

Speiseplan

Keine Termine

Copyright © 2008–2020 Johanneskirche Stadtkirche Düsseldorf

Nach oben